ONLINESPIELE

TALERSPIELE

DOWNLOADSPIELE

TALER : PREISE : BONUS : SPEEDCASH : VIP : HILFE
Onlinespiele
172418
onlinespiele
 
zum Speedchat
4
wer ist online?
273

Spieleportal Info

Aktuell
barbarez erzielt im vegassolitaire 493 Punkte!

Monats Beste

 

01 Kayche 3287
02 bellabe 3266
03 stefan65 3117
04 patbo 2842
05 adsche 2527
06 hollow 2502
07 mo0815 2003
08 04 1998
09 kinghod 1927
10 KarinRe 1923
 

 

backgammon onlinespiele

onlinespiele

onlinespiel spielen

 

 

aktualisieren 

Backgammon, ein echter Klassiker im wunderschönen Design. Ziel des Spiels ist es, alle seine Steine in sein eigenes Heimfeld zu bekommen und rauszuwürfeln, bevor Ihr Gegner dies schafft. Die Spielrichtung verläuft entgegengesetzt der Spielrichtung des Onlinegegner, was den eigentlichen Reiz ausmacht. Wir haben 3 verschiedene Einstellungsmöglichkeiten integriert, um Ihnen mehr Abwechslung zu bieten. Kaffee/Tee kochen und Gegner herausfordern.

 
 
SPIEL-INFO
Absolvierte Spiele: 349353
 
backgammon - VORSCHAU
onlinespiel backgammon vorschauonlinespiel backgammon vorschauonlinespiel backgammon vorschau
Zum Vergrößern anklicken
 
 
 
backgammon - SPIELANLEITUNG

Spielziel des Backgammon Spiels:
Ziel des Backgammon Spiels ist es, alle seine Steine nach Hause in sein eigenes Heimfeld und von da aus weiter vom Brett zu bekommen. Die Spielrichtung verläuft vom Heimfeld des/der Mitspielers/Mitspielerin aus über dessen/deren offenes Feld zum eigenen offenen Feld in das eigene Heimfeld.

Vor Spielbeginn:

Nach dem Sie in der Backgammon Chatlobby einen Gegner gefunden haben, darf der Startspieler die Spieleinstellungen vornehmen. Standardmäßig sind die klassischen Backgammon-Regeln eingestellt, die Sie mit dem Button „So spielen“ Ihrem Gegner übertragen können.

Dieser akzeptiert diese mit einem Klick auf Start. Anders als mit einem Backgammon Brett, kann hier für beide Spieler die gleiche grafische Darstellung gewählt werden. So können beide Backgammon Spieler von oben links nach oben rechts, dann von oben rechts nach unten rechts und dann nach unten links ihre Steine ziehen, so wie man es gewohnt ist. Dies funktioniert durch einen Trick in der Programmierung, denn normalerweise müsste einer immer von oben rechts nach oben links nach unten links und nach unten rechts ziehen.

Sondereinstellungen:
Startaufstellung – Es darf gewählt werden, dass mit klassischer Backgammon Start-Aufstellung begonnen wird oder alle Steine sich erst mal auf der Bank befinden und in das Startfeld eingesetzt werden müssen. Erst wenn die Bank leer ist, dürfen die Steine im Brett gezogen werden.

Blocken/Schlagen - Es darf gewählt werden, wenn ein Backgammon Spieler einen Stein auf ein Feld zieht, welches vom Gegner nur mit einem Stein besetzt ist, ob dieser Stein dann entweder auf die Bank muss (Schlagen) oder durch den Spielerstein geblockt wird (blocken). Ein geblockter Stein darf vom Gegner nicht wieder geblockt werden. Das heißt, dass der unterste Stein erst wieder bewegt werden kann, wenn die fremden darüber liegenden Steine den Stein freigegeben haben. Auf einen geblockten Stein dürfen weitere Steine des blockenden Spielers abgesetzt werden.

Aufrücken – Es darf gewählt werden, dass ein Backgammon Spieler, der am Rauswürfeln ist, z.B. mit einer 4 entweder einen Stein, der nur noch eine 1, 2 oder 3 benötigt, rausnehmen darf oder erst mit einem Stein der eine 5 oder 6 benötigt, um raus zu können, diesen aufrücken muss. (Standard Backgammon Regel). Diese Spieleinstellungen sind miteinander kombinierbar. Im unteren Chatfenster können Sie die Backgammon Regeln mit Ihrem Gegner absprechen.

Ziehen der Steine:
Es beginnt immer der Backgammon Spieler mit den hellen Steinen. Nach Ende einer Partie darf der andere beginnen. Dafür klickt man einfach auf den Button >würfeln<, der sich unten rechts im Backgammon Spiel befindet. Der Übersichtlichkeit halber muss jeder Würfel einzeln gesetzt werden. Die Steine werden in Richtung des sogenannten "Heimfeldes" gespielt. Sie dürfen dabei nur vorwärts gezogen werden und es besteht Zugzwang, d.h. alle Zahlen müssen, sofern theoretisch möglich, gezogen werden. Eine der beiden Parteien spielt im Uhrzeigersinn, die andere entgegengesetzt dagegen. Ein Stein darf nicht auf eine Spitze gesetzt werden, auf der mehr als ein Stein des/der Mitspielers/Mitspielerin steht.

Man kann einen die Steine des/der Mitspielers/Mitspielerin schlagen, wenn dieser als einzelner Stein auf einer Spitze steht (ein sog. Blott). Der geschlagene Stein wird dann auf die Bank des Backgammon Spielfelds, gesetzt. Wenn blocken eingestellt ist wird dieser Stein geblockt und ist nicht spielbar bis Sie mit dem letzten blockenden Stein weiterziehen.

Sie dürfen solange keinen anderen Zug machen, bis der geschlagene Stein wieder ins Backgammon Spiel gebracht wurde. Wenn die Spitzen, die der Augenzahl auf den Würfeln entsprechen, vom Gegner besetzt sind, muss man leider aussetzen.

Ein Pasch würfeln:
Mit der gleichen Augenzahl (Pasch) bei beiden Würfeln darf doppelt gesetzt werden: Wirft man z. B. 3+3, dürfen 3+3+3+3 mit einem, zwei, drei oder vier Stein/en gesetzt werden, sofern das nach den Backgammon Spielregeln möglich ist.

Spielsteuerung:
Das Backgammon Spiel wird ausschließlich per Maus gesteuert. Zuerst klickt man auf >würfeln<, dann nimmt man einen Stein per einfachem Klick auf diesen auf. Nun kann dieser Stein mit einem weiteren Mausklick dort abgesetzt werden, wo man darf. Soll der Stein nicht gezogen werden, kann man ihn wieder ablegen, wo man ihn aufgenommen hat. Dies wird mit Hilfe von kleinen Leuchten am Brettrand dargestellt. Mögliche Züge blinken auf und das Ursprungsfeld leuchtet durchgängig!!

Das Ausspielen:
Wenn man alle seine Steine nach Hause ins Heimfeld gebracht hat, müssen sie hinausgespielt werden. Hierbei werden die Steine entsprechend der Augenzahl der Würfel von den Spitzen aus bewegt. Man darf einen Stein ausspielen, wenn die Augenzahl eines Würfels genau aufgeht. Ist die Augenzahl höher als die Nummer der Spitze und befinden sich keine Steine auf Spitzen höherer Nummerierungen, darf man auch diesen Stein ausspielen. Steht jedoch ein Stein auf einer höreren Spitze, muss man diesen erst aufrücken.

Gammon und Backgammon:
Sie gewinnen, wenn Sie zuerst alle Ihre Steine vom Spielfeld hinausgespielt haben. Wenn Ihr Gegner mindestens einen Stein hinausgespielt hat, wird das Spiel mit einem einfachen Sieg gewonnen. Man erringt einen doppelten Sieg (Gammon), wenn Ihr Gegner noch keinen seiner Steine hinausgespielt hat. Ein dreifacher Sieg (Backgammon) wird erzielt, wenn Ihr Gegner noch gar keine Steine herausgespielt hat und sich noch Steine im Spielfeld oder in Ihrem Heimfeld befinden.


Verdopplungswürfel:

Der Verdopplungswürfel multipliziert die Siegpunkte mit der Augenzahl, die angezeigt wird. Der Verdopplungswürfel ist ein würfelförmiger Block, dessen sechs Seiten in 2er Potenzen (2, 4, 8, 16, 32, 64) den aktuellen Spielwert anzeigen. Zu Spielbeginn zeigt er traditionell den fiktiven Wert "64". Da er zu diesem Zeitpunkt noch in der Mitte zwischen beiden Spielern liegt, ist es offensichtlich, dass er noch nicht gedreht wurde, die "64" also hier lediglich dem Spielwert 1 entspricht.

Unser Verdopplungswürfel hat sieben Seiten und startet bei eins. Dadurch zeigen wir den Spielwert 1 an. Nach dem ersten Verdoppeln wird wechselweise gewürfelt, d. h. wenn man einmal verdoppelt hat, darf man erst dann wieder verdoppeln, wenn Ihr Gegner dies getan hat. Das Verdoppeln ist jederzeit möglich, so lange man das Recht dazu hat. Beispiel: Sie gewinnen mit Backgammon und der Gegner hat dadurch alle 15 Steine noch im Spiel. Der Verdopplungswürfel steht auf 8.
15 * 3 (Backgammon = 3Fach Sieg) = 45 * 8 = 360

Punktezählung:
Jeder Sieg einer Partie wird mit 10 Punkten und jede Niederlage mit –10 Punkten gewertet. Die Spielpartie kann nach Siegen bemessen werden oder nach den erspielten Punkten. Dafür sollte man sich am besten vorher eine Punktzahl als Ziel setzen.

Multiplayer:
Backgammon ist ein reines Multiplayerspiel. Sollten Sie keine Spielpartner finden, fordern Sie doch andere Spieler über unserer Messi herraus. Dafür müssen Sie nur in die wer ist online Liste schauen. Diese öffnet sich, wenn Sie oben rechts auf die I - wie Info - Schaltfläche klicken.

  


Sie suchen ein anderes Onlinespiel?
  


 
Weiterempfehlen
  Spiel:   Backgammon
 From:
 Name:   
 E-mail:    
 To: 
 E-mail:
    
 

 
Brettspiel Info
Genre:  Brettspiel
Spieler:  2
Groesse:  700 KB
Tech:  Onlinespiel
Loading:  DSL : 20sek
ISDN : 2min
 

 
 
SPIELERNAME
   
 
PASSWORT    
 
 
Neuen Spielernamen anlegen
Neues Passwort anfordern
 






 ONLINE
zum Speedchat 
wer spielt was? 
 WEITER ZURÜCK 
 

 Spieler:
 ritchy13
 Taler:
 20325
 Spieler:
 sabine
 Taler:
 4157
 Spieler:
 harry48
 Taler:
 0
 Spieler:
 sep3
 Taler:
 2223
 Spieler:
 robinioo
 Taler:
 182
 Spieler:
 sonne1
 Taler:
 7017
 Spieler:
 lotte40
 Taler:
 289
 Spieler:
 hajo1968
 Taler:
 53322

 Umfrage
  Sie spielen hier?
Multiplayerspiele
Singleplayerspiele
Downloadsspiele
Chatte nur
Suche Kontakte

   
onlinespiele profile vip bonus gratis impressum partner Download agb
onlinespiele